Santo da Serra Golfplatzes

In Santo da Serra wurde das erste Mal Golf gespielt. In Madeira spielt man seit 1933 auf dem Anwesen des Hotels Pousada da Serra Golf. Dort etablierte ein 9-Loch, Par 3 Kurs das Golfen in Madeira und führte 1935 zum Bau des Favellas Santo da Serra Golfplatzes, dessen 9 Loch am 25. Februar 1937 eingeweiht wurden.

Der moderne Santo da Serra Golf Club wurde am 11. März 1967 gebaut und von da baute man dann einen neuen, größeren und besseren Golfplatz.

Die Suche nach einem neuen Golfplatz begann 1988 und am 30. September 1991 öffnete der neue Platz, der aus 3 9-Loch Plätzen bestand (Machico, Desertas und Campo Serras). Der letzte, Campo Serras, wurde am 10. Oktober 1998 eröffnet. Der Platz basierte auf einem 27-Loch Design des berühmten Golfplatzarchitekten Robert Trent Jones. Hier fand im Januar 1993 zum ersten Mal das Madeira Open der PGA European Tour statt.

Der Santo da Serra Golf Club liegt an schönster Lage und bietet spektakuläre Ausblicke auf die Küste und die Berge. Er wird heute als einer der besten Plätze Europas gewertet. Hier findet jedes Jahr im März das Madeira Island Open statt, das Stars aus der ganzen Welt anzieht.
  • sto_serra_golf_01.jpg
  • sto_serra_golf_02.jpg
  • sto_serra_golf_03.jpg

Flower Decor

Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.