Ribeira Brava

Ribeira Brava (Wilder Fluss) ist nach seinem Fluss benannt; wenn es in den Bergen stark regnet, fliesst das Wasser schnell hinunter ins Meer. Die kleine Stadt an der Südwestküste der Insel mit steilen Tälern auf beiden Seiten macht es zu einem beliebten Touristenort. Zwischen diesen Tälern liegt das National Sports Stadium von Madeira mit ausgezeichneten Einrichtungen, das alle Arten von Sport und Athleten anzieht.

Besuchen Sie die lokale Kirche “Igreja de São Bento”, die über die Jahre als eines der am besten erhaltenen  regionalen Denkmäler zählt. In der für die Öffentlichkeit zugänglichen Kirche finden Sie Gemälde, die bis ins 16. Jahrhundert zurückgehen.

Am Meer – beschützt von den großen Wellen für ein sicheres Schwimmen – finden Sie einen von Menschenhand geschaffenen schwarzen Sandstrand mit Kinderpool und einer Promenade mit Cafés, Snack Bar und Restaurants, wo Sie einen ruhigen und angenehmen Nachmittag verbringen können. Erklimmen Sie die Wendeltreppe im Osten der Stadt und geniessen Sie eine spektakuläre Aussicht oder spazieren Sie durch den angrenzenden Felsentunnel zum Fischerhafen.
Visitar Madeira Youtube

  • ribeirabrava.jpg
  • r_brava_01.jpg
  • r_brava_02.jpg
  • r_brava_03.jpg

Flower Decor

Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.