Pico do Arieiro

Der Pico do Arieiro ist mit einer Höhe von 1818 Metern der dritthöchste Berg Madeiras. Die Rundumsicht ist herrlich und man kann dabei zusehen, wie Wolken über die wunderschönen Felsformationen hinwegziehen – es ist mit Worten kaum zu beschreiben. Wenn das Wetter es erlaubt, kann man von hier aus die Südküste, Curral das Freiras und sogar Porto Santo sehen.

Auf dem Weg zum Pico do Arieiro können Sie eine einzigartige Steinhütte (die wie ein großes Iglu aussieht) bestaunen. Sie wird „Poço da Neve“ genannt und wurde von einer englischen Familie errichtet, die dort einst Eis, Schnee und Hagelkörner aus den Bergen lagerte. Im Jahr 2011 wurde oben auf dem Gipfel eine Radarstation zur Überwachung des Luftraums erbaut. Der Pico do Arieiro gehört zu den meistbesuchten Orten auf der Insel, und zwar aufgrund der einfachen Erreichbarkeit, der fantastischen Aussicht und der berühmten Wanderwege durch die Natur zum Pico das Torres und Pico Ruivo.
Visitar Madeira Youtube

  • pico_arieiro_01.jpg
  • pico_arieiro_02.jpg
  • pico_arieiro_03.jpg

Flower Decor

Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.