Stickerei

Die Stickerei ist Teil der Geschichte und Kultur Madeiras und wurde ursprünglich durch die englische Familie Phelps eingeführt, die sich 1784 in Madeira niederließ. Alles begann mit der ältesten Tochter von Joseph Phelps, Elizabeth, die 1854 in ihrem Haus eine kleine Schule einrichtete und mit ihren Originalmustern Kindern und Frauen das Sticken beibrachte.
Diese Stickereien wurden zu Beginn privat an Freunde der Familie und später auch an Touristen verkauft. Nach einer Ausstellung in Funchal wurden sie sehr beliebt und gesucht auf Madeira und gewannen danach Auszeichnungen an der International World Trade Exhibiton in London.

1860 war die Stickerei bereits eine lang etablierte Industrie. Schätzungen sagen, dass es zu dieser Zeit in Madeira ca. 70'000 Stickerinnen (Bordadeiras) gab.

Für die Stickereien wurden Leinen, Seide, Organdy und Baumwolle verwendet, aus denen Tischdecken, Kleider, Hemden, Bettlaken und feine Taschentücher hergestellt wurden.

Madeiras Stickereien liegen um Funchal; traditionsgemäß werden aber die meisten Stickereien von den vielen Frauen, die dieses Handwerk gelernt haben, zu Hause ausgeführt.
In der Regel liefern die Fabriken den Stickerinnen das Material, und wenn die Stickereien zurückgebracht werden, werden die Stücke in der Fabrik fertig gestellt, verkauft und in die ganze Welt exportiert.

Die Stickereien bestehen aus traditionellen und modernen Mustern und werden als Vorlage direkt auf den Stoff gedruckt. Die gedruckten Stoffe werden zusammen mit dem farbigen Faden den Stickerinnen auf den Inseln Madeira und Porto Santo verteilt.
In der Schlussphase wird die von Hand erstellte Stickerei vervollständigt und der Fabrik retourniert, wo die Arbeit geprüft, geschnitten, gewaschen und gebügelt wird und dann mit der Schlussprüfung ein Gütesiegel für Qualität und Perfektion erhält. Erst dann ist die Ware für den Verkauf und den Export bereit. Madeiras Stickereien haben viele Preise und Auszeichnungen gewonnen – die letzte stammt aus dem Jahre 2007 mit der Auszeichnung im „New York Home Textile“-Anlass.

Heute sind die feinen und delikaten von Hand erstellten Stickereien aus Madeira ein sehr beliebtes Souvenir, die wegen ihrer Schönheit und Perfektion bewundert werden; ein Schmuckstück, das mehrere Generationen überlebt.

  • embroidery_01.jpg
  • embroidery_02.jpg
  • embroidery_03.jpg
  • embroidery_04.jpg
  • embroidery_05.jpg

Flower Decor

Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.